Ozon-Info.ch

Auswirkungen auf den Menschen

Ozon gelangt über die Atemluft in unseren Körper.

Akute Wirkungen beim Anstieg der Ozonkonzentration:

  • Augenbrennen und Reizungen der Schleimhäute, Kratzen im Hals, Druck
    auf der Brust und Schmerzen beim tiefen Einatmen
  • Entzündungen der Atemwege, mehr Atemwegssymptome und Atemwegserkrankungen
  • messbare vorübergehende Einschränkung der Lungenfunktion
  • Beeinträchtigung der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Anstieg der Spitaleinweisungen und der Sterblichkeit

Die Wirkungen werden ausserdem durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Konzentration: Je höher die Ozonwerte steigen, desto mehr Personen sind betroffen.
  • Dauer: Je länger sich jemand in ozonreicher Luft aufhält, desto stärker wird die Reaktion.
  • Intensität der Arbeit oder Tätigkeit: Je grösser die körperliche Anstrengung ist, desto stärker fällt die Reaktion aus.
shutterstock 219255739 small

Weitere Informationen über die Auswirkungen von Ozon und Verhaltensempfehlungen sind beim Bundesamt für Umwelt BAFU auf der Webseite und im Faktenblatt sowie bei der Weltgesundheitsorganisation WHO erhältlich.